Projekte

Weingut, La Roque/Cèze
Machbarkeitsstudie für ein Weingut und ein Wohnhaus // La Roque-sur-Cèze FR // 2009-2010
  • Das Dorf und das Weingut
    Unser Entwurf für einen neuen Weinkeller und Wohnsitz in der Region Gard in Frankreich, inspiriert sich an der stark strukturierten Landschaft der Weinfelder. Das Haus liegt an einem Knotenpunkt in der Landschaft, wo unterschiedliche Orientierungen von parallel laufenden Reben zusammentreffen. Die Winkel des Gebäudes greifen diese kontextuelle Gliederung auf, die eine Artikulation der subtilen Topographie der Ebene ist, um sich somit bestmöglich in die Landschaft einfügen zu können.
  • Das Grundstück im Kontext
  • Analytische Studien
    Die langen, niedrigen und horizontalen Bauten betten sich in das Panorama der Ebene ein und schaffen Außenräume die vor Sonne und Wind geschützt sind. Die Gebäude erinnern an die gruppierten Bauernhöfe „Maas Ensembles“ der Region und werden in großen Blöcken aus dem lokalen Stein verkleidet.
  • Skizzen des Vorentwurfs
    Der Entwurf beinhaltet einen Hof, um den die verschiedenen Flügel des Gebäudes angeordnet sind, und von dem aus man Zugang zu den unterirdischen Kellern des Weingutes hat. Dieser Außenbereich und die umliegenden Räume sind so entworfen, um flexibel genutzt zu werden; als Teil des Weingutes und zeitweise als Teil des Wohnungsbereiches der Winzer-Familie.
  • Schnitte durch den Entwurf
  • Perspective


Bauherr: Privat // Leistungen: Vorentwurf // Fläche: 1.250 m² // Baukosten: 1.5 m €