Projekte

Hyundai Design Centre
Studie zur Neugestaltung des European Design Center Hyundai // Rüsselsheim, DE // Machbarkeitsstudie, Bieterverfahren // 2011-12
  • Hyundai European Design Center
    Das europäische Designzentrum von Hyundai bietet ausreichend Platz für die Manager, Designer und Prototypenbauer, die dort arbeiten, doch die Mitarbeiter leiden unter der ungünstigen Raumorganisation. Die schlechte Kommunikation zwischen den Abteilungen und eine anonyme Atmosphäre wirken beschränkend für das kreative Unternehmen und nicht repräsentativ.
  • Representative Räume in einer kreativen Arbeitsatmosphäre
    Die Eingriffe, Veränderungen und Anpassungen unseres Vorschlags ermöglichen zusammen mit einer neuen Möbel-Palette neue Nutzungsszenarien. Das Programm richtet sich nicht nur an die aktuellen Anforderungen, sondern bietet außerdem flexible Ideen für zukünftige Entwicklungen. Die Kernelemente unseres Entwurfes sind in engem partizipativen Dialog mit den Designern von Hyundai entwickelt worden, so dass Investitionen fokussiert, wirksam und gut angepasst werden konnten.
  • Erdgeschoß
  • Eingangshalle: Bestand
  • Die neue Eingangshalle
  • Hof zwischen EG und 1.OG
  • 1. Obergeschoß
  • Erschliessungsraum im 1.OG: Bestand
  • Neuer sozialer Begegnungsraum
    Neben präzisen und effizienten Änderungen am Plan, um die Zirkulationswege und Kommunikation zu verbessern und neuem Mobiliar für die Design-Studios, haben wir den Umbau von mehreren großen Räumen für informelle soziale und berufliche Begegnungen vorgeschlagen. Diese neuen multifunktionalen Räume sind als fließende räumliche Cluster von überlappenden Teil-Umhüllungen konzipiert und erinnern an die Design-Philosophie „Fluidic Scuplture“ der Firma.
  • Designstudio
  • Möblierungsvorschläge für das Designstudio
  • Schrank / Vitrinenwand zum Konferenzraum
  • 2. Obergeschoß
  • Wartebereich im 2.OG: Bestand
  • Neuer Multifunktionaler Raum im 2.OG


Bauherr: Hyundai Motor Europe GmbH// Zusammenarbeit: Obok Kwon, parannemo GmbH // Leistungen: Vorentwurf zur Neuorganisation zum Um- und Ausbau des Gebäudes, Möblierung // Fläche: 5.000 m² // Baukosten: 2,3 m €