Projekte

Donzdorf
Städetbaulich-/ Landschaftsplanerischer Masterplan für das Stadtzentrum // Donzdorf, DE // Ideenwettbewerb Juni 2012 // 2. Preis
  • Donzdorf: eine Stadt in der Landschaft
    Der verfolgte Entwurfsansatz hat zum Ziel in Donzdorf lebendige öffentliche Räume, spannende Aktivitätsangebote sowie robuste und nachhaltige Mikroökonomien entstehen zu lassen. Der Entwurf verfolgt zwei wesentliche Strategien um die vorhandenen Qualitäten zu stärken und das Entwurfsziel zu realisieren: Es werden die bestehenden Sichtbeziehungen in die umgebende Landschaft berücksichtigt und verstärkt, sowie eine Verknüpfung überörtlicher Verbindungen mit dem, durch verkehrsberuhigende Maßnahmen gestalteten, Zentrum von Donzdorf geschaffen.
  • Modellfoto: Blick nach Westen über das neue Zentrum
  • Das neue Zentrum
    Die Öffnung des Simonsbaches an ausgewählten Abschnitten im Straßenraum wird als strukturierendes Freiraumelement vorgeschlagen. Durch eine betonte Höhenstaffelung zwischen Rathausplatz und der historisch herausragenden Bebauung bekommen die Kirche und das alte Schloss einen Sockel aus Natursteinen, durch welchen der historische Kern hervorgeheben wird.
  • Die Hauptstrasse heute
  • Der neue Marktplatz
    Der neu geschaffene Marktplatz bekommt durch seine Lage und Proportion einen neuen städtischen Fokus und wird durch eine maßstäbliche Neubebauung an der Nord-, Süd- und Westseite gerahmt. Die Wiederaufstellung des historischen Neptunbrunnens, die Sitzgelegenheiten unter Bäumen und auf dem Sockel sowie die Interpretation des Simonsbaches, laden Bewohner sowie Besucher zum verweilen auf dem neuen Stadtplatz ein.
  • Schnitt durch den neuen Marktplatz
  • Historischer Neptunbrunnen
  • Modellfoto: Blick über den neuen Marktplatz
  • Am Steingarten: Schlossstrasse / Messelsteig
  • Neues Mischgebiet "am Steingarten"
  • Schnitt durch den Steingarten
  • Modellfoto: Blick über das neue Mischgebiet "am Steingarten"
  • Die Stadthalle
  • Energetische Sanierung der Stadthalle / Martinushaus / Volksbank
  • Modellfoto: Die Stadthalle mit neuem Vorplatz


Bauherr: Stadt Donzdorf  // Zusammenarbeit: Guba+Sgard (Landschaftsarchitekten) // Fachplaner: Staadtplan GmbH (Verkehrsplaner) // Fläche: 16 ha